Öffnungszeiten


Montag-Mittwoch, Freitag
07:45 bis 11:15 Uhr

Mittwochnachmittag 
15:00 bis 18:00 Uhr

Donnerstag geschlossen


FFP2-Maskenpflicht


Grußwort des Bürgermeisters

Online-Rathaus


Formulare und Online-Dienstleistungen (e-Bürgerdienste)


Heiraten in Grosselfingen

   


Unsere neue Gemeindebroschüre, jetzt auch Digital! 


https://www.total-lokal.de/publikationen//projekt/7241505003


https://player.vimeo.com/video/665112915"
 

Zahlen, Daten, Fakten

Bodenrichtwerte zum Stichtag 31.12.2020

Informationen zum Bodenrichtwert (allgemein)
 
Gesetzliche Bestimmungen
Bodenrichtwerte werden gemäß § 193 Abs. 5 BauGB vom zuständigen Gutachterausschuss nach den Bestimmungen des Baugesetzbuches (BauGB) und der Immobilienwertermittlungsverordnung (ImmoWertV) zum jeweiligen Stichtag ermittelt.
 
Begriffsdefinition
Der Bodenrichtwert (§ 196 Abs. 1 BauGB) ist der durchschnittliche Lagewert des Bodens für eine Mehrheit von Grundstücken innerhalb eines abgegrenzten Gebietes (Bodenrichtwertzone), die nach ihren Grundstücksmerkmalen, insbesondere nach Art und Maß der Nutzbarkeit weitgehend übereinstimmen und für die im Wesentlichen gleiche allgemeine Wertverhältnisse vorliegen. Er ist bezogen auf den Quadratmeter Grundstücksfläche eines Grundstücks mit den dargestellten Grundstücksmerkmalen (Bodenrichtwertgrundstück).
 
Der Bodenrichtwert enthält keine Wertanteile für Aufwuchs, Gebäude, bauliche und sonstige Anlagen. Bei bebauten Grundstücken ist der Bodenrichtwert ermittelt worden, der sich ergeben würde, wenn der Boden unbebaut wäre (§ 196 Abs. 1 Satz 2 BauGB).
 
Eventuelle Abweichungen eines einzelnen Grundstücks vom Bodenrichtwertgrundstück hinsichtlich seiner Grundstücksmerkmale (z.B. hinsichtlich des Erschließungszustands, des beitrags- und abgabenrechtlichen Zustands, der Art und des Maßes der baulichen Nutzung) sind bei der Ermittlung des Verkehrswertes des betreffenden Grundstückes zu berücksichtigen.
 
Die Abgrenzung der Bodenrichtwertzone sowie die Festsetzung der Höhe des Bodenrichtwertes begründen keine Ansprüche zum Beispiel gegenüber dem Träger der Bauleitplanung, Baugenehmigungsbehörden oder Landwirtschaftsbehörden.
 
Der Gemeinsame Gutachterausschuss Hohenzollern hat die Bodenrichtwerte zum Wertermittlungsstichtag 01.01.2022 ermittelt und in der Sitzung am 02.06.2022 beschlossen.Dies geschah gemäß § 193 Abs. 5 BauGB nach den Bestimmungen des Baugesetzbuches (BauGB) und der Immobilienwertermittlungsverordnung (ImmoWertV).  
Die beschlossenen Bodenrichtwerte werden für die Kommunen des gemeinsamen Gutachterausschuss Hohenzollern über BORIS-BW, das Bodenrichtwertinformationssystem des Landes Baden-Württemberg, veröffentlicht.
 
Hinweis: Die in BORIS-BW bereitgestellten Bodenrichtwertinformationen sind nicht
für die Grundsteuererklärung zu verwenden!
Hierzu befindet sich ein weiteres Portal im Aufbau,
dass ab dem 01.07.2022 zur Verfügung stehen wird.

 
In BORIS BW gibt es die Möglichkeit, sich ältere Bodenrichtwerte für diese Zone im Vergleich anzeigen zu lassen. Aktuell ist nur der Vergleich mit den Bodenrichtwerten 2020 möglich. Wie das geht ist in der Beispielabfrage genau beschrieben.



Für Grosselfingen gelten folgende Bodenrichtwerte:

https://www.hechingen.de/de/Wirtschaft-Bauen/Gutachterausschuss/Bodenrichtwerte

Info

Informationsbroschüre Grosselfingen

zum Download

Bevölkerung

  • Einwohner 2181 (Stand: 31.12.2021)

Gemeindefinanzen

  • Hebesatz Grundsteuer B 320(%)
  • Hebesatz Gewerbesteuer 340 (%)
  • Schuldenstand / EW (Euro) 246,26 

Beschäftigte

  • Beschäftigte insg. 753
  • Auspendler 635
  • Einpendler 176
  • Beschäftigte am Ort 327
  • dar. Prod. Gewerbe 114
  • Sonst. Dienstleist. 210

Bildung

  • Grundschulen 1
  • Werkrealschule 2 Außenklassen
  • Realschulen Bisingen
  • Gymnasien Hechingen
  • Privatschulen Balingen
  • Berufsschulen Hechingen
  • Berufsfachschulen Balilngen
  • Berufskolleg Balingen
  • Fachhochschulen Albstadt
  • Universität Tübingen

Dienstleistungen

  • Bankinstitute 2
  • Postagentur

Fördermöglichkeiten

  • Wirschaftsföderungsgesellschaft Zollernalbkreis mbH
  • Förderung der wirtschaftl. Infrastruktur - ja
  • Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR) - ja
  • Einzelbetriebl. Regional-Förderung - ja
  • Einzelbetriebl. Fremdenverkehrs-Förderung - nein
  • Erweiterte einzelbetriebl. Regionalförderung - ja

Soziale Infrastruktur

  • Praktische Ärzte 1
  • Fachärzte Bisingen
  • Zahnärzte Bisingen
  • Krankenhäuser Balingen
  • Apotheken Bisingen
  • Kindergärten 1
  • Senioren- und Pflegeheim 1